Vermisstenfall im Ausland

Wird ein Niederländer im Ausland vermisst? Melden Sie dies der Polizei vor Ort. Sind Sie in den Niederlanden, können Sie die Person bei der Polizei als vermisst melden. Oder Sie wenden sich an das Außenministerium oder an die niederländische Botschaft.

Kontakt zum Ministerium für auswärtige Angelegenheiten oder zur Botschaft aufnehmen

Das 24/7-Kontaktzentrum des niederländischen Außenministeriums ist rund um die Uhr telefonisch erreichbar unter der Nummer +31 247 247 247.

Halten Sie sich im Ausland auf? Dann können Sie sich auch an die niederländische Botschaft in dem Land wenden, in dem die Person vermisst wird.

Daten zur vermissten Person zusammentragen

Das Außenministerium wird Sie um möglichst umfassende Angaben zu der vermissten Person und ihren Reiseplänen bitten. Dabei geht es um:

  • Namen und Anschrift
  • Passnummer
  • Name und Anschrift der Kontaktperson vor Ort
  • Informationen zum Zweck und zum Zielort der Reise
  • Namen von Mitreisenden
  • nähere Angaben zur Reiseversicherung
  • nähere Angaben zu Flugtickets, zur finanziellen Situation, zur Kreditkarte, zu den Reiseverkehrsmitteln, zu Medikamenten

Keine Ermittlungen seitens des Ministeriums

Das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten hat keine Ermittlungsbefugnisse. Die Botschaft oder das Konsulat können jedoch Kontakt zu den zuständigen Behörden vor Ort aufnehmen, etwa zur Polizei, zum Zoll oder zu Nachrichtendiensten.

Kontaktaufnahme bei neuen Entwicklungen

Wenn es in dem Vermisstenfall neue Entwicklungen gibt, setzt sich das Außenministerium mit Ihnen in Verbindung.

Hat sich die vermisste Person bei Ihnen gemeldet?

Informieren Sie unverzüglich das Außenministerium.

Ermittlungskosten

Wenn die vermisste Person eine Reiseversicherung abgeschlossen hat, können Sie sich an die Notrufzentrale des entsprechenden Versicherungsträgers wenden. Dort erhalten Sie Informationen über eine mögliche Erstattung der Kosten von Suchaktionen.

Kontakt zur Presse

Es kann sein, dass Medienvertreter im Zusammenhang mit dem Vermisstenfall an Sie herantreten. Lassen Sie sich in dem Fall nicht zu Äußerungen hinreißen, die die Ermittlungen erschweren könnten. Sie können die Journalisten auch an die Pressestelle des niederländischen Außenministeriums verweisen.

Hilfe und Kontakt zu anderen Betroffenen

Die Opferhilfe Niederlande (Slachtofferhulp Nederland) bietet über die Website www.slachtofferhulp.nl Unterstützung für Hinterbliebene von (dauerhaft) vermissten Personen. Sie können die Opferhilfe auch unter der Telefonnummer 0900 0101 (nur aus den Niederlanden erreichbar) kontaktieren. Aus dem Ausland wählen Sie +31 116 006.