Teilnahme an einer Delegationsreise – Deutschland

Verfolgen Sie mit Ihrem Unternehmen, Ihrem Wissenszentrum oder Ihrer Organisation internationale Ambitionen in Deutschland? Informieren Sie sich, ob Sie an einer Delegationsreise teilnehmen können.

Das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und die Niederländische Serviceagentur für Unternehmen (RVO.nl) organisieren regelmäßig Reisen von Handelsdelegationen. Ziel dieser Reisen ist es, niederländische Unternehmen, Wissenszentren und Organisationen im Ausland zu präsentieren und direkte Kontakte mit lokalen Akteuren herzustellen.

Vorteile der Teilnahme

Die Teilnahme an einer Delegationsreise bietet viele Vorteile:

  • Begegnungen mit potentiellen Geschäftspartnern
  • Ausbau Ihres internationalen Netzwerks
  • Einblick in die Marktchancen im betreffenden Land
  • Austausch von Wissen und Erfahrungen
  • Steigerung der Bekanntheit Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Organisation

Delegationsreisen unter Beteiligung eines Ministers oder Staatssekretärs

Manchmal reisen Minister, Staatssekretäre und/oder Mitglieder des Königshauses zusammen mit einer Handelsdelegation ins Ausland. Sie können so manche Tür öffnen, die andernfalls verschlossen bliebe. Mit Hilfe ihrer politischen Kontakte können Sie, falls erforderlich, auch das Thema Handelshemmnisse ansprechen. Insbesondere in Ländern, in denen der Staat eine intensiv steuernde Rolle spielt, kann dies effektiv sein.

Möchten Sie wissen, welche Delegationsreisen im Beisein von Ministern oder Staatssekretären durchgeführt werden? Eine Übersicht finden Sie auf www.RVO.nl (diese Website ist auf Niederländisch). Dort können Sie sich auch gleich für eine Reise anmelden.

Außerdem sind die geplanten Delegationsreisen in einer speziellen Agenda aufgelistet, die zwischen der Regierung, nachgeordneten Gebietskörperschaften und Unternehmen abgestimmt ist. Mit Fragen hierzu können Sie sich an das Außenministerium wenden (reisagenda@minbuza.nl).

</

Sonstige Reisen

Das Portal www.internationaalondernemen.nl (auf Niederländisch) bietet eine Übersicht über alle Wirtschaftsreisen öffentlicher und privater Akteure.

Auch für KMU interessant

Auch für KMU und Start-ups können Reisen mit einer Handelsdelegation interessant sein; sie sind keinesfalls Großunternehmen vorbehalten. Der Staat lädt auch kleinere Unternehmen, Wissenszentren und Nichtregierungsorganisationen, die international aktiv werden wollen, zu derartigen Delegationsreisen ein.

Teilnahmevoraussetzungen

Um an einer Delegationsreise teilnehmen zu können, müssen Sie bei der Industrie- und Handelskammer (Kamer van Koophandel) registriert sein. Die Reise ist außerdem kostenpflichtig. Eine Übersicht über die geltenden Voraussetzungen finden Sie auf www.RVO.nl. Dort können Sie sich auch anmelden.

Oranje Handelsmissiefonds

Der Oranje Handelsmissiefonds, ein Fonds zur Förderung des Außenhandels, unterstützt jedes Jahr 10 kleine und mittlere Unternehmen bei der Realisierung ihrer internationalen Ambitionen. Ins Leben gerufen wurde der Fonds von ING, KLM, MKB Nederland und dem niederländischen Außenministerium in Zusammenarbeit mit der Niederländischen Serviceagentur für Unternehmen (RVO.nl).

</

Delegationsreisen in dieses Land oder diese Region

Keine weiteren Informationen verfügbar.