Arbeiten in Deutschland

Beabsichtigen Sie, in Deutschland zu arbeiten? Dann benötigen Sie gegebenenfalls ein Visum oder eine Arbeitserlaubnis. Außerdem sollten Sie sich über die vor Ort geltenden Regelungen bei Arbeitslosigkeit und Arbeitsunfähigkeit informieren.

Benötigen Sie ein Visum oder eine Arbeitserlaubnis?

Als Niederländer benötigen Sie für die Arbeit in einem anderen EU-Land weder ein Visum noch eine Arbeitserlaubnis, in den übrigen Ländern Europas dagegen schon. Im Allgemeinen sind diese Dokumente aber einfach zu beantragen. Für Länder außerhalb Europas kann die Beantragung allerdings sehr zeit- und kostenaufwendig sein.

Beantragung eines Visums oder einer Arbeitserlaubnis

Informationen zur Beantragung eines Visums oder einer Arbeitserlaubnis erteilt die Botschaft oder das Konsulats des Landes, in dem Sie arbeiten wollen. Die Kontaktdaten der nächstgelegenen Vertretung (zumeist in Den Haag oder Brüssel) finden Sie auf www.rijksoverheid.nl.

Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Arbeitsunfähigkeit im Ausland

Auf www.uwv.nl lesen Sie, mit welchen Konsequenzen Sie rechnen müssen, wenn Sie im Ausland arbeitslos, krank oder arbeitsunfähig werden.

Arbeiten in diesem Land oder dieser Region

Keine weiteren Informationen verfügbar.