Verlängerung des Führerscheins in Deutschland?

Wohnen Sie in Deutschland und ist die Gültigkeit Ihres niederländischen Führerscheins abgelaufen? Dann können Sie Ihren Führerschein nicht mehr verlängern lassen. Sie müssen Ihren niederländischen Führerschein in einen deutschen Führerschein umtauschen.

Umtausch des Führerscheins

Wenn Sie in Deutschland wohnen und im Besitz eines niederländischen Führerscheins der Klasse B oder BE sind, gelten folgende Regeln:

Erkundigen Sie sich geraume Zeit vor Ablauf Ihres Führerscheins bei der für Ihren Wohnort zuständigen Führerscheinstelle, welche Dokumente Sie benötigen, um einen deutschen Führerschein zu erhalten. Weitere Informationen (in deutscher Sprache) finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).

Bitte beachten Sie: Falls die Gültigkeit Ihres niederländischen Führerscheins schon vor längerer Zeit abgelaufen ist, müssen Sie möglicherweise erneut die Führerscheinprüfung ablegen.

Führerschein gestohlen oder verlorengegangen?

Ist Ihnen Ihr niederländischer Führerschein gestohlen worden oder verlorengegangen? Dann müssen Sie einen deutschen Führerschein beantragen. Hierzu können Sie sich an die Führerscheinstelle / Fahrerlaubnisbehörde in Ihrem Wohnort wenden.

Wenn Sie Ihren Führerschein verloren haben, müssen Sie einen Nachweis über die Anzeige des Verlusts bei der Polizei vorlegen können. Möglicherweise benötigen Sie auch einen Nachweis über die Fahrerlaubnis (»echtheidsverklaring«). Diese können Sie beim Staatlichen Kraftfahrtamt der Niederlande (RDW) anfordern.

Sie können eine Verlusterklärung (in ndl. Sprache; pdf, 75 kb) downloaden und an den RDW schicken. So verhindern Sie den Missbrauch Ihres niederländischen Führerscheins.