Integrationstest zwecks Einbürgerung

Für den Erwerb der niederländischen Staatsangehörigkeit durch Einbürgerung müssen Sie integriert sein, d. h. Sie müssen den Integrationstest zwecks Einbürgerung erfolgreich abgelegt haben, für den Sie über hinreichende Kenntnisse der niederländischen Sprache und der Gesellschaft verfügen müssen. Wenn Sie im Ausland einen Antrag auf Einbürgerung stellen wollen und den dafür erforderlichen Test noch nicht abgelegt haben, können Sie den Integrationstest zwecks Einbürgerung (Einbürgerungstest) sowohl im Ausland als  auch in den Niederlanden ablegen.

Müssen Sie den Einbürgerungstest ablegen?

Weitere Informationen über die Voraussetzungen für die Einbürgerung bietet die Broschüre »Inburgeringsexamen: voorwaarde voor naturalisatie in het buitenland« (Integrationstest: Voraussetzungen für die Einbürgerung im Ausland) des Amts für Einwanderung und Einbürgerung (IND).

Vorbereitung

Nähere Informationen zum Inhalt des Tests und zu den Möglichkeiten der Vorbereitung darauf  finden Sie auf der Website der Durchführungsagentur für das Bildungswesen (DUO).

Kosten

Die Gebühren für den kompletten Einbürgerungstest belaufen sich auf 350 Euro.

Wenn Sie eine Teilprüfung erneut ablegen müssen, fallen folgende Gebühren an:

  • 60 Euro – Kenntnisse der niederländischen Gesellschaft (KNM)
  • 70 Euro – Schreibfertigkeit Niveau A2
  • 70 Euro – Lesekompetenz Niveau A2
  • 70 Euro – Hörverstehen Niveau A2
  • 80 Euro – Sprachfertigkeit Niveau A2

Anmeldung

Wenn Sie sich für den Einbürgerungstest melden möchten, vereinbaren Sie einen Termin bei einer niederländischen Botschaft oder einem niederländischen Generalkonsulat in Ihrer Region. Zu diesem Zweck füllen Sie das Anmeldeformular für den Einbürgerungstest (Aanmeldingsformulier Naturalisatietoets) aus

und senden es zusammen mit einer Kopie oder einem Scan eines gültigen Ausweisdokuments per Post oder E-Mail an die entsprechende Vertretung. Nach Ihrer Anmeldung werden Sie über die Zahlungsbedingungen und das weitere Verfahren informiert. Adresse finden Sie auf der Kontaktseite.

Sie können das ausgefüllte Anmeldeformular samt Kopie bzw. Scan des gültigen Ausweisdokuments auch persönlich bei der Botschaft oder dem Generalkonsulat abgeben (nachdem Sie einen Termin vereinbart haben). Die Gebühren entrichten Sie dann bei Abgabe des Formulars. Adresse und E-Mail-Adresse der Vertretung finden Sie auf der Kontaktseite.

Wenn Sie den Test in den Niederlanden ablegen möchten, können Sie sich auf der Website der Durchführungsagentur für das Bildungswesen näher informieren.

Wann können Sie einen Einbürgerungsantrag stellen?

Seit dem 1. Juli 2019 besteht der Einbürgerungstest aus folgenden Teilprüfungen:

  • Kenntnisse der niederländischen Gesellschaft (KNM)
  • Schreibfertigkeit Niveau A2
  • Lesekompetenz Niveau A2
  • Hörverstehen Niveau A2
  • Sprachfertigkeit Niveau A2

Erst nach Bestehen all dieser Teilprüfungen können Sie einen Einbürgerungsantrag stellen. Dafür vereinbaren Sie einen Termin bei einer niederländischen Botschaft oder einem niederländischen Konsulat in Ihrer Region. Adresse und E-Mail-Adresse der Vertretung finden Sie auf der Kontaktseite.